GESUNDHEITSPRAXIS-AQUILA - MASSAGEPRAXIS - ORIANNA ROMANI

Klassiche Massage
Medizinische Massage
Massage & Schwangerschaft
Fussreflexzonenmassage
Fussreflex bei Kindern
Bindegewebsmassage
Hot Stone Massage
Hydrotherapie
Produkte

Klassiche Massage

Klassische Massage

Mit den fünf Griffarten (Streichen, Kneten, Reiben, Klopfen und Vibrieren) können gezielt manuelle Reize im Bewegungsapparat ausgelöst werden. Mit zusätzlichen, speziellen Grifftechniken und Dehnungen werden Verhärtungen der Muskulatur gelöst. Das Ziel der Massage ist es, die Harmonie im Körper wieder herzustellen und den Muskeltonus auszugleichen. Massagen sind Balsam für die Seele und beeinflussen den gesamten Organismus auf eine positive Art und Weise.

Indiziert bei u.a.:
- Stress
- Burnout
- Verspannungen
- Zur allgemeinen Entspannung







Medizinische Massage

Medizinische Massage

Ähnlich wie bei der klassischen Massage, nur kombiniere ich diverse Techniken (z.B. heisse Rollen, Fussreflexzonen oder Triggerpunkte etc.) und gehe spezifisch auf Ihr Problem ein.

Indiziert bei u.a.:
- Rücken- und Nackenverspannungen
- Kopfschmerzen
- Ischias
- Lumbago (Hexenschuss)
- Muskuläre Dysbalance







Klassische Massage in der Schwangerschaft

Massage in der Shcwangerschaft

In der Schwangerschaft leiden viele Frauen an Rückenschmerzen und Verspannungen, ihre Beine oder Füsse tun weh und sie können nicht lange gehen oder stehen. Eine Massage in komfortabler und stabiler Seitenlage kann dazu beitragen, Verspannungen zu lösen, das Wohlbefinden zu stärken und Beschwerden zu lindern.
Die Massagegriffe werden grundsätzlich mit weniger Druck ausgeführt, da durch hormonellen Einfluss das Bindegewebe lockerer ist. Nach der Massage ist eine ausreichende Ruhephase wichtig.
Regelmässige Massagen dienen durch den Wechsel zwischen Entspannung und Stimulierung dazu, Energieströme im Körper zu regulieren und gesundheitlichen Störungen vorzubeugen bzw. Beschwerden zu lindern. Die Blutzirkulation wird angeregt, so dass die Zellen gut mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt werden und auch der Nährstoffaustausch in der Plazenta verbessert wird. Die Anregung des Lymphsystems führt zu einer Stimulation des Immunsystems und die erhöhte Hautdurchblutung wirkt sich positiv auf die Hauterneuerung und die Aktivität der Schweiss- und Talgdrüsen aus.







Fussreflexzonenmassage

Fussreflexzonenmassage

Man geht davon aus, dass sich alle Organe des menschlichen Körpers in den Füssen widerspiegeln. Durch die Massage einer spezifischen Reflexzone, wird das dazu gehörende Organ besser durchblutet und Schad- sowie Giftstoffe besser abtransportiert. Der Körper aktiviert dadurch gezielt Selbstheilungskräfte.

Wirkt unterstützend bei u.a.:
- Verdauungsproblemen
- Diabetes
- Menustrationsbeschwerden
- Schlafstörungen
- Herzkreislaufbeschwerden
- verschiedene Begleitbeschwerden in der Schwangerschaft und im Wochenbett







Fussreflexzonenmassage bei Babies und Kleinkindern

Fussreflexzonenmassage bei Babies und Kindern

Säuglinge und Kleinkinder sprechen auf natürliche Heilmethoden sehr gut und ohne Vorbehalte an. Sie lassen uns durch Beobachtungen erkennen, dass sie die Berührung gerne annehmen und teilen auf ihre ganz persönliche Art mit, wann «es genug» hat und die Behandlung zu Ende ist.
Durch die frühen Erfahrungen mit der Fussreflexzonenmassage lassen sich die Regenerationskräfte des Körpers später auch bei Erwachsenen intuitiver und natürlicher ansprechen.

Die Baby- und Kinderfussreflexzonenmassage wirkt wunderbar entspannend und hilft gegen verschiedenen Unbehagen, wie u.a.:
- Koliken und Dreimonatskoliken,
- Verstopfung & Blähungen
- Zahnen
- Unruhe







Bindegewebsmassage

Bindegewebsmassage

Die Bindegewebsmassage (BGM) ist eine spezielle Form der Reflexzonenmassage. Die BGM ist eine Reiztherapie welche mit Zugreizen am Subkutanen (Unterhaut) Bindegewebe ansetzt. Es ist keine Massage im klassischen Sinne. Mit spezifischen Zugstrichen mittels Mittelfinger und einem striktem Behandlungsablauf werden über die Haut, v.a. am Rücken, Impulse gesetzt, welche über den Reflexbogen auf innere Organe und Bewegungsapperat wirken. Gewebsverklebungen werden gelöst und die Durchblutung gefördert. Nachruhen ist sehr wichtig und wird gerne durch eine klassische Massage oder einem Wickel ergänzt.

Indiziert bei u.a.:
- Durchblutungsstörungen
- Morbus Sudeck
- Menustrationsbeschwerden
- Gewebsverklebungen
- Funktionalen Erkrankungen innerer Organe







Hot Stone Massage

Hot Stone Massage

Diese Massageform hat ihren Ursprung auf Hawaii. Die im Wasserbad erwärmten Basaltsteine (mineralreiches Vulkangestein) sind optimale Wärmespeicher. Bei der wohltuenden und entspannenden Massage mit den Steinen, werden die Muskulatur gelockert und Verspannungen gelöst. Die Durchblutung sowie der Lymphfluss werden angeregt. Die warmen Steine wirken harmonisierend und beruhigend auf Körper und Geist. Folglich kommt es zu einer tieferen Entspannung und Lösung von Blockaden.

Indiziert bei u.a.:
- Stress und stressbedingten Spannungszuständen
- Energielosigkeit
- Wellness und Entspannung

Während der Sommermonate Juli und August, sowie an heissen Tagen, biete ich keine Hot-Stone-Massagen an. Bitte erkundigen Sie sich im Voraus. Vielen Dank für Ihr Verständnis.







Hydrotherapie

Hydrotherapie

Unter Hydrotherapie versteht man Anwendungen mit Wasser. Es ist eine der ältesten bekannten Therapieformen. Viele Gründe sprechen für die Hydrotherapie, denn sie ist neutral, sehr gut verträglich, kennt keine Nebenwirkungen und ist kostengünstig. Sie ist vielseitig einsetzbar als Wickel, Auflagen, Kompressen, Packungen oder auch Kneipp- Güsse, -Bäder und -Waschungen.
Eine weitere Form der Hydrotherapie ist die «Heisse Rolle». Es ist eine Wohltat mit der feuchten, heissen Wärme an lokal, schmerzenden Stellen massiert zu werden. Die Durchblutung wird angeregt und sie wirkt entspannend.

Wohltuend bei u.a.:
- Muskuläre Verspannungen
- Piriformissyndrom
- Obstipation
- Menustrationsbeschwerden
- chronische rheutmatische Beschwerden







Produkte

Massageöl

Es liegt mir Nahe mit natürlichen Ölen zu arbeiten. Ganz besonders liegt mir das selbstgemachte Johanniskrautöl am Herzen. Jeden Sommer werden die aufs neue gesammelte Blüten in kaltgepresstem Olivenöl während 12-14 Wochen an der Sonne gereift. Danach filtriert und in dunkle Flaschen abgefüllt.
Das Johanniskrautöl wirkt wundheilend, schmerzstillend, beruhigend, nervenstärkend, gemütsaufhellend und wärmend.
Verwendung findet es u.a. bei:
- Verspannungen
- Lumbago
- Ischias
- Narben
- Verbrennungen 1. Grades.

Im Sommer und an sehr sonnigen Tagen verwende ich das Johanniskrautöl sehr sparsam, da es die Lichtempfindlichkeit der Haut erhöht und die Gefahr eines Sonnebrandes besteht. Als Ersatz verwende ich dann reines Mandelöl.
Die ätherischen Öle sind sind zu 100% naturrein und meist aus biologischem Anbau.




ESLA Kissen

Damit Sie möglichst komfortabel und entspannt liegen, habe ich mich für die hochwertigen Schweizerprodukte von ELSA entschieden.Die Anzüge wie auch der Schaumstoff sind 60C waschbar, welche einen hygienischen Standart garantieren.
Die Reise-, Nacken- und Venenkissen von ELSA können in der Gesundheitspraxis Aquila bestellt werde.
Den Kunden und Kundinnen steht ein Kissen zum 14-tägigen Probeliegen gratis zur Verfügung.